Sachsen schwitzt! – Heißester Tag des Jahres im Freistaat

Leipzig - Sachsen schwitzt! Und zwar bei bis zu 34 Grad - heute ist der bisher heißeste Tag des Jahres. Bereits zur Vormittagszeit sichern sich Einige einen heiß begehrten Platz am See. In der Innenstadt haben wir uns danach umgehört, wie die Menschen mit der Hitze zurecht kommen:

Nach der strammen Hitze werden aber laut Peter Zedler vom Deutschen Wetterdienst auch wieder Gewitter auf uns zu kommen.

Viele Menschen leiden während der Hitzeperiode unter Kreislaufschwierigkeiten. Der Apotheker Luis Días rät zu Wechselbädern oder einem kühlen Gel zum Auftragen auf die Haut, um Abhilfe zu verschaffen. Wer tagsüber viel unterwegs ist, sollte versuchen sich im Schatten aufzuhalten und natürlich viel Wasser trinken.

Der Regen, der auf uns zukommen wird, ist mehr Segen als Fluch. Das kühle Nass wird Natur und Mensch gut tun: der Garten muss weniger gegossen werden und wir können eine Verschnaufpause einlegen.