Sachsen stellt mehr Lehrer ein als aufhören

Während des laufenden Schuljahres 2013/2014 treten so viele Lehrkräfte in den Ruhestand, dass 540 Lehrerstellen in Sachsen frei werden. 150 Stellen wurden bereits zum Februar 2014 wieder besetzt. 775 Einstellungen folgen zum August dieses Jahres. +++

Sachsen stellt in Vorbereitung des nächsten Schuljahres 2014/2015 mehr Lehrer ein als bis dahin ausscheiden. Das sagte Kultusministerin Brunhild Kurth heute im Sächsischen Landtag.

Nach Angaben des Kultusministeriums treten während des laufenden Schuljahres 2013/2014 so viele Lehrkräfte in den Ruhestand, dass 540 Lehrerstellen frei werden. 150 Stellen wurden bereits zum Februar 2014 wieder besetzt. Weitere 775 Einstellungen zum August dieses Jahres werden folgen.
 
„Damit reagieren wir angemessen auf die steigenden Schülerzahlen. Der Schuljahresstart wird ebenso gut und geordnet funktionieren wie in den vergangenen Jahren“, sagte Kultusministerin Kurth.

Quelle: Sächsisches Staatsministerium für Kultus