Sachsen: Überfall auf Sparkasse

Am Mittwochmorgen um 8.00 Uhr überfiel ein maskierter Räuber eine Sparkassenfiliale in St. Egidien bei Hohenstein-Ernstthal. Die Polizei sucht Zeugen! +++

Schock für die Angestellten einer Sparkassen-Filiale bei Hohenstein-Ernstthal (Landkreis Zwickau) am Mittwochmorgen: Gegen 08.00 Uhr betritt ein mit einer Silikonmaske vermummter und offenbar bewaffneter Räuber den Schalterraum, bedroht die Angestellten und fordert Bargeld.

Der Gangster erbeutete Geld und floh vermutlich mit einem roten Pkw in unbekannte Richtung.
Nach ersten Zeugenaussagen wird der Räuber als etwa 50 Jahre alt, 1,60 bis 1,70 Meter groß, mit einem grauen Pullover, einem Basecap und braunen Schuhen mit gelben Streifen bekleidet, beschrieben.

Eine sofort eingeleitete Fahndung, an der auch ein Spürhund beteiligt ist, bleibt zunächst erfolglos. Die Polizei sucht Zeugen.

Quelle: Audiovision Chemnitz

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar