Sachsen und die USA: Positive Billanz nach Stanislaw Tillichs Reise

Staatssekretär Hartmut Fiedler betonte: “Ich bin positiv überrascht, wie gut unsere amerikanischen Gesprächspartner über die sächsischen Aktivitäten im Bereich der Mikro- und Nanoelektronik informiert sind.“ +++

Sachsens Staatssekretär für Wirtschaft und Arbeit, Hartmut Fiedler, der als Leiter der Wirtschaftsdelegation Sachsens Ministerpräsident in die USA begleitet hat, hat ein positives Resümee der Reise gezogen.

„Die Zusammenarbeit mit der Region New York State und den dortigen Unternehmen hat durch die Reise viele positive Impulse erhalten. In den Gesprächen, die wir als Wirtschaftsdelegation geführt haben, kam sehr deutlich zum Ausdruck, dass die Kompetenzen im Bereich der Mikro- und Nanoelektronik dies- und jenseits des Atlantiks gleichermaßen geschätzt werden. Die Gesprächspartner in den USA nehmen Sachsen als dynamischen Wirtschaftsstandort wahr. Die Reise hat deutlich gezeigt, dass es auf beiden Seiten ein hohes Interesse gibt, eine vertrauensvolle und stabile Zusammenarbeit aufzubauen. Wir werden die Unternehmen unterstützen, diese Chancen zu nutzen“, so das Resümee von Staatssekretär Hartmut Fiedler.

Um mögliche Kooperations- und Investitionsmöglichkeiten auszuloten, führte die Wirtschaftsdelegation Gespräche mit Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Globalfoundries ist mit seinen Investitionen in Dresden und Malta (New York State) ein besonderes verbindendes Element. Für die Delegation war u.a. ein Workshop zu den Entwicklungen im Bereich der Nanotechnologie sowie zur Pilotlinie des G450-C Konsortiums am College of Nanoscale Science and Engineering organisiert worden.“

Staatssekretär Hartmut Fiedler betonte: „Ich bin positiv überrascht, wie gut unsere amerikanischen Gesprächspartner über die sächsischen Aktivitäten im Bereich der Mikro- und Nanoelektronik informiert sind. Wenn auf bundesdeutscher und europäischer Ebene die entsprechenden Rahmenbedingungen stimmen, gibt es für Sachsen sehr interessante Perspektiven.“

Quelle: Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr