Sachsen veröffentlicht Zwangsversteigerungstermine für Immobilien im Internet

Die sächsische Justiz veröffentlicht ab dem 1. August 2010 alle Zwangsversteigerungstermine für Immobilien auf einem bundesweiten Zwangsversteigerungsportal. Mehr Informationen unter www.dresden-fernsehen.de +++

Justizminister Dr. Martens: „Interessenten können das neue Justizportal 24 Stunden am Tag kostenfrei nutzen. Die Umstellung auf die Bekanntmachung im ZVG-Portal spart bares Geld und ist ein weiterer Schritt in Richtung bürgerfreundlichere und modernere Justiz.“

Das neue Portal www.zvg-portal.de ist eine gemeinsame Plattform der Justizverwaltungen der Bundesländer zur Information über Zwangsversteigerungstermine im Internet. Die Webseite soll mittelfristig die Versteigerungstermine aller Amtsgerichte in Deutschland online zur Verfügung stellen. Dieses Fachportal ist Teil des gemeinsamen Justizportals des Bundes und der Länder. Unter www.justiz.de wurde für die Bürger bundesweit ein einheitlicher Zugang zu zahlreichen justizbezogenen Informationen im Internet geschaffen, der kontinuierlich ausgebaut wird.

Unter www.justiz-auktion.de bietet die sächsische Justiz bereits seit dem 1. April 2010 auf einer eigenen, sicheren Plattform die von ihr beschlagnahmten, gepfändeten und ausgesonderten Gegenstände an.

Quelle: Sächsisches Staatsministerium der Justiz und für Europa

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!