Sachsen verteidigt Platz 1 im Bildungsvergleich der Länder

In Sachen Bildung hat Sachsen wieder einmal den ersten Platz belegt.

Der Freistaat belegt im Bildungsmonitor zum 5. Mal den ersten Platz vor Thüringen und Baden-Württemberg.

Berlin landete auf dem letzten Rang. Das Institut der deutschen Wirtschaft, das die Studie am Donnerstag veröffentlichte, lobte in Sachsen vor allem die hohe Förderung im Schulbereich.

Nachholbedarf hat Sachsen allerdings bei der beruflichen Bildung und der Bezahlung der Lehrer.

Stärken und Schwächen im Einzelnen: http://www.insm-bildungsmonitor.de/2010_best_sachsen.html