Sachsenderby zum Jahresausklang: Eislöwen empfangen Eispiraten

Am Mittwochabend empfangen die Dresdner Eislöwen die Eispiraten Crimmitschau zum Sachsenderby. Eislöwen-Cheftrainer Thomas Popiesch muss weiterhin auf den Einsatz von Feodor Boiarchinov verzichten. +++

Stimmungsvoller Jahresausklang in der EnergieVerbund Arena: Am Mittwoch empfangen die Dresdner Eislöwen die Eispiraten Crimmitschau zum Sachsenderby. Eislöwen-Cheftrainer Thomas Popiesch muss weiterhin auf den Einsatz von Feodor Boiarchinov verzichten.

„Wenn es um ein Derby geht, muss man die Jungs nicht mehr zusätzlich motivieren. Sie sind heiß auf die Partie. Wir haben die Fehler aus dem Bietigheim-Spiel in der Analyse angesprochen und wollen vor unseren Fans auch eine Wiedergutmachung für die letzten Wochen liefern. Mit einem Derbysieg und jeder Menge Emotionen und Leidenschaft startet es sich natürlich auch viel besser ins neue Jahr“, sagt Eislöwen-Cheftrainer Thomas Popiesch.

 Das Derby gegen die Eispiraten Crimmitschau am Mittwoch, 30. Dezember startet um 19.30 Uhr und wird geleitet von André Schrader. Kassen und Arenatüren öffnen um 18 Uhr; der VIP-Raum um 18.30 Uhr. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Quelle: Dresdner Eislöwen