Sachsenliga: BSG Chemie siegt in Markkleeberg

Die BSG Chemie hat am Sonntagnachmittag auch ihr zweites Sachsenliga-Spiel der neuen Saison souverän mit 0:2 bei den Kickers Markkleeberg gewonnen. +++

In der ersten Halbzeit verschafften sich beide Teams keinen Spielvorteil durch das ein oder andere Tor. Nach dem Seitenwechsel jedoch machten die Gäste aus Leutzsch mächtig Druck und wurden mit einem Tor in er 57. Minute durch Schilling belohnt. Dann wachten auch die Hausherren aus und wollten unbedingt den Ausgleich. Doch die Kickers 94 Markkleeberg schafften nicht den Ausgleich. Die BSG Chemie beschränkte sich auf Konter. Ein Versuch kam durch und markierte in er 79. Minute das 0:2 für die BSG Chemie.

Anschließend plätscherte das Spiel nur noch dahin. Somit hieß es nach 90 Minuten 0:2 zwischen den Kickers Markkleeberg und der BSG Chemie vor ca. 1.200 Zuschauern im Camillo-Ugi Stadion.

Auch die SG Leipzig Leutzsch gewann ihr Sachsenligaduell am Nachmittag gegen VFC Plauen II. mit 3:0. Damit marschieren die beiden Leutzscher Teams der Sachsenliga im Gleichschritt in der Tabelle und verbuchen nach 2 Spielen jeweils 6 Punkte.