Sachsenring: Valentino Rossi mit gelungenem Comeback

Nach nur sechs Wochen nach seinem Schienbeinbruch fährt Publikumsmagnet Rossi nur denkbar knapp am Podium und damit an einer Sensation vorbei +++

In der letzten Kurve der letzten Runde des MotoGP-Rennens am Sachsenring überholt Casey Stoner den Rekord-Weltmeister und verdrängt die Nummer 46 damit knapp vom Podium nach dessen 6-wöchigeri  Zwangspause.

Gewinner der Königsklasse wird Dani Pedrosa (Repsol Honda) vor WM-Spitzenreiter Jorge Lornezo (Fiat Yamaha) und Casey Stoner (Ducati).

Über 220.000 Motorrad-Begeisterte pilgerten in diesem Jahr wieder nach Hohenstein-Ernstthal zum Motorrad Grand Prix von Deutschland.

In der Moto2-Klasse siegt Toni Elias (Moriwaki MD) souverän vor Andrea Iannone (Speed Up) und Roberto Rolfo (Suter MMX). Bester Deutscher wird Stefan Bradl (Suter MMX – Viessmann Kiefer Racing)

Auch der dritte Sieger am Sachsenring 2010 ist ein Spanier, in der 125cc-Klasse setzt sich der WM-Spitzenreiter Marc Marquez (Derbi RSA) vor Tomoyoshi Koyama (Aprilia RSW) und dem Deutschen Sandro Cortese (Derbi RSA).

Sehen Sie hier die Bilder vom Renntag.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!