Sachsens größtes Oktoberfest wegen Corona abgesagt

Dresden - Das zweite Jahr in Folge muss Sachsens größtes Oktoberfest ausfallen. Das gaben die Veranstalter nun bekannt. Das "Pichmännel Oktoberfest", welches im Dresdner Ostragehege gefeiert werden sollte, wurde bereits im letzten Jahr aufgeschoben. Es muss nun auf 2022 verlegt werden.

© Feldschlösschen

Grund für die Absage sei die weiterhin bestehende, unsichere Corona-Infektionslage. Daher sehe man sich gezwungen, das Bierfest in diesem Jahr noch ausfallen zu lassen. Als neuer Termin gab das Unternehmen inzwischen den 22. September bis 8. Oktober 2022 an. Alle bislang gekauften Karten behalten laut Feldschlösschen ihre Gültigkeit.