Sachsens Haushaltsentwurf für 2015/16 vorgestellt

Am Mittwoch wurde der Haushaltsentwurf 2015/16 für Sachsen vorgestellt. Besonders in Forschung und Bildung will Sachen weiter investieren. Desweiteren plane man weiterhin mit einer Schuldentilgung. Mehr Informationen bei DF-Online.+++

Ministerpräsident Stanislaw Tillich und Wirtschaftsminister Martin Dulig haben am Mittwoch in der Staatskanzlei den Haushaltsentwurf vorgestellt.
Eine Neuverschuldung ist wie bereits seit 2006 im Haushalt nicht vorgesehen, Schulden werden sogar abgebaut.

Interview Stanislaw Tillich (CDU), Sachsens Ministerpräsident (im Video)

Investiert werden soll in Forschung, wirtschaftliche Entwicklung, innere Sicherheit und Familien.

Auch die Bildung steht an oberster Stelle.

Interview mit Martin Dulig (SPD), Sächsischer Wirtschaftsminister (im Video)

Auch im Bereich der Integration von Flüchtlingen antwortet die Regierung auf die aktuellen Ereignisse.

Interview mit Martin Dulig (SPD), Sächsischer Wirtschaftsminister (im Video)

Mit einem Zukunftssicherungsfonds will die schwarz-rote Landesregierung Sachsen im Bereich der Digitalisierung fit machen.

Interview mit Martin Dulig (SPD), Sächsischer Wirtschaftsminister (im Video)

Der Breitbandausbau wird mit jährlich 20 Mio. Euro Landesmitteln gefördert.