Sachsens Ministerpräsident Tillich hat einen neuen Regierungssprecher an seiner Seite

Christian Hoose übernimmt nun offiziell alle Amtsgeschäfte seines Vorgängers Johann-Adolf Cohausz, der in den Ruhestand geht. Seiner neuen Aufgabe tritt er mit Respekt entgegen. +++

Interview im Video mit Christian Hoose, Regierungssprecher

Der Ministerpräsident und sein neuer Regierungssprecher sind sich nicht unbekannt.

In den Jahren 2000 bis 2002 haben sie bereits zusammengearbeitet, als Stanislaw Tillich noch als Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten tätig war.

Um die Arbeit der Regierung erfolgreich nach außen zu vermitteln, sieht Hoose noch Verbesserungspotenzial. 

Interview im Video mit Christian Hoose, Regierungssprecher

Hooses Vorgänger Cohausz war im Frühjahr durch kostenintensive Medienschulungen in die Schlagzeilen geraten. Der Bund der Steuerzahler forderte damals, er solle die 36.000 Euro aus eigener Tasche zahlen. Davon war am Donnerstag keine Rede mehr. Cohausz wünschte seinem Nachfolger viel Erfolg.

Interview im Video mit Johann-Adolf Cohausz; ehemaliger Regierungssprecher

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar