Sachsens Verkehrsminister Morlok übergibt XXL-Tram an LVB

Die Leipziger Verkehrsbetriebe erhalten am Mittwochnachmittag die letzte Classic XXL-Straßenbahn der dritten Lieferserie. Die 45 Meter lange Straßenbahn wurde in Bautzen gefertigt. +++

Diese neuen Bahnen sollen die Tatra-Bahnen auf dem Leipziger Schienennetz ersetzen, welche inzwischen ausgedient haben.

„Im Prinzip ist diese Übergabe heute ein weiterer Schritt für die LVB in Richtung modernes Verkehrsunternehmen.“, äußerte sich Stadtrat Ansgar König, Bündnis 90/Die Grünen, telefonischen gegenüber LEIPZIG FERNSEHEN.

Bei der ersten Fahrt der neuen Tram der Classic XXL-Serie wird Sachsen Wirtschafts- und Verkehrsminister die Bahn selbst steuern und diese dann direkt an die Leipziger Verkehrsbetriebe übergeben.

„Die Leipziger Verkehrsbetriebe müssen jetzt und in Zukunft den hohen Ansprüchen der Fahrgäste gerecht werden. Mit der fortwährenden Wandlung der Fahrzeugflotte bleibt die LVB zukunftsfähig. Die neue Bahn ist ökologisch, weist gleichzeitig mehr Komfort für die Fahrgäste auf und ist auch aus ökonomischer Sicht ein Schritt in die richtige Richtung.“, so Ansgar König, Aufsichtsratsmitglied der Leipziger Verkehrsbetriebe.