Sachsenteam holt Medaillensatz

Bei den Internationalen Deutschen Jugendmeisterschaften in Wismar hat das Team Sachsen einen kompletten Medaillensatz abgeräumt.

Fünfte Talente aus Sachsen hatten sich für die Endrunde qualifiziert.

Wobei Chris Förster aus Grimma mit der Goldmedaille in der Gewichtsklasse bis 64 kg das Optimum erreichte.

Dazu holte der Zwickauer Philipp Freund in der Klasse bis 75 kg die Silbermedaille und Sandro Thalmann (BV Chemnitz 94) in der Gewichtsklasse bis 69 kg die Bronzemedaille.

Für die weiteren sächsischen Starter Robby Lange (Bischofswerdaer SV) und Georgy Sidorenko (BC Chemnitz 94) war bereits im Viertelfinale Endstation.

Ergebnisse:

Viertelfinale 
 
 
 
 
 

Team

Team

64 kg
 Niko Pfanne
Sachsen-Anh.

Chris Förster
Sachsen 
3. Runde RSC 

+91 kg
Dennis Lewandowski 
Meckl.-Vorpommern 
– 
Georgy Sidorenko 
Sachsen
14:3

69 kg
Sandro Thalmann 
Sachsen
– 
Achmed Simmo 
Niedersachsen
18:17

81 kg
Robby Lange 
Sachsen

Valeriy Wins
Baden-Württ,
6:18 

Halbfinale
 
 
 
 
 

64 kg
Roman Groth
Berlin

Chris Förster
Sachsen
11:14

69 kg
Sandro Thalmann
Sachsen

Bial Sayed
Hamburg
7:17

75 kg
Philipp Freund
Sachsen

Maixilillian Rindsland
Sachsen-Anh.
Aufgabe 2. Run.
Rindsland

Finale

64 kg
Chris Förster
Sachsen

Nick Frese
Westfalen
25:17

75 kg
Philipp Freund
Sachsen

Abu-Lubdeh Abdulraman
Berlin
14:21

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar