Sächsicher Fußball-Verband ab Juli mit neuem Präsidium und alten Präsidenten

Klaus Reichenbach bleibt Präsident des Sächsischen Fußball-Verbandes. Das haben die Delegierten ohne Gegenstimme am Samstag, dem 29.05.2010, beim 5. Ordentlichen Verbandstag im Dresdner Rathaus entschieden. +++

Das Team um Klaus Reichenbach, der bereits seit 1990 dem SFV als Präsident vorsteht, hat jedoch komplett gewechselt. Ausgeschieden sind Hermann Pezenka, Jörg Freund und Rainer Hertle, die sich auf eigenen Wunsch der Wahl nicht wieder gestellt hatten. Schatzmeister Ralph Schmidkonz konnte sich gegen seinen Gegenkandidaten Sven Zschiesche nicht durchsetzen und verlor die Wahl mit 37 zu 53 Stimmen. Das neue Präsidium nimmt seine Arbeit am 1. Juli 2010 auf und setzt sich dann wie folgt zusammen:
Klaus Reichenbach – Präsident Stephan Oberholz  – Vizepräsident für Recht und Satzungswesen Christoph Kutschker – Vizepräsident für Spielbetrieb und Nachwuchs Heiko Petzold – Vizepräsident für Schiedsrichterwesen und Qualifizierung Jörg Gernhardt – Vizepräsident für soziale Belange Sven Zschiesche – Schatzmeister
Während die Wahl um die Funktion des Schatzmeisters eindeutig ausging, verlief die zweite geheime Wahl um den Vorsitz des Spielausschusses ganz knapp. Im ersten Wahlgang waren Uwe Dietrich und Lutz Fichtner stimmgleich (44:44). Den zweiten Wahlgang gewann dann Dietrich mit dem denkbar knappsten Ergebnis von 45 zu 43 Stimmen. Insgesamt standen der SFV-Kandidatenliste nur zwei Gegenkandidaten gegenüber. Die Vorsitze der einzelnen Ausschüsse werden ab dem 01. Juli 2010 wie folgt besetzt:
 
Uwe Dietrich – Spielausschuss Jens Vöckler – Jugendausschuss Harald Sather – Schiedsrichterausschuss Frank Rechenberg – Ausschuss Breitensport Nadine Haase – Ausschuss für Frauen- und Mädchenfußball Thomas Hauser – Ausschuss Qualifizierung Dietmar Beer – Sicherheitsausschuss Steffen Haber – Sportgericht Mario Stein – Jugendsportgericht Steffen Tänzer – Verbandsgericht Ringo Goßler – Kassenprüfer

Quelle: Pressestelle Sächsischer Fußball-Verband e.V.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar