Sächsische Apfelernte startet

Zum heutigen Start erwarten die sächsischen Obstbauern die zweitgrößte Apfelernte seit neun Jahren.

Besonders der Dresdner Raum und das Muldental bieten der beliebten Frucht beste Wachstumsbedingungen. Durch die reduzierte Verwendung von Pflanzenschutzmitteln auf 94% der Anbaufläche, können die Obstbauern nahezu rückstandslose Früchte liefern.

Auf der Beliebtheitsskala ganz oben stehen dabei altbewährte Sorten wie Jonagold, Idared und Golden Delicious. Doch auch neue Sorten wie „Kanzi“ und „Evelina“ können auf den verschiedenen Obsthöfen verkostet werden.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!