Sächsische Brauereien steigern ihren Absatz

Leipzig (dapd-lsc). Die sächsischen Brauereien haben im vergangenen Jahr 2,1 Prozent mehr abgesetzt als im Jahr 2010.

Das berichtete die „Leipziger Volkszeitung“ (Dienstagausgabe) unter Berufung auf den Sächsischen Brauerbund.

Die 57 Braustätten im Freistaat hätten mit gut 8,3 Millionen Hektolitern rund 172.000 Hektoliter mehr als im Vorjahr verkauft. Den Angaben zufolge gibt es in Sachsen mittlerweile 310 Biermarken.

dapd

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar