Sächsische Delegation nach Wien

Anläßlich der Generalversammlung der Deutschen Handelskammer wird Ministerpräsident Georg Milbradt zusammen mit dem sächsischen Wirtschaftsminister Thomas Jurk am kommenden Mittwoch nach Wien reisen.

Der Wirtschaftstandort Sachsen stellt sich in Wien mit hochkarätigenWirtschaftsunternehmen vor. Unter anderem sind Niles Simmons, Porsche, PC Ware und die Automobilzulieferinitiative AMZ vertreten. Milbradt wird dabei sowohl mit dem österreichischen Ministerpräsidenten Heinz Fischer und dem österreichischen Bundeskanzler Wolfgang Schüssel zusammentreffen. Zwischen Sachsen und Österreich bestehen vor allem in den Wirtschaftsbereichen des Automobilindustrie und des Maschinenbaus intensive Kontakte.