Sächsische Landesärztekammer begrüßt Corona-Maßnahmen des Landes

Sachsen - Die Sächsische Landesärztekammer befürwortet die Corona-Maßnahmen der Landesregierung.

Die Sächsische Landesärztekammer begrüßt die von der sächsischen Landesregierung verabschiedeten Corona-Regeln. „Die Maßnahmen bedeuten für einige Berufsgruppen gravierende wirtschaftliche Einschnitte, aber sie sind notwendig, um die stark steigenden Corona-Zahlen wieder in den Griff zu bekommen.“ erklärt Erik Bodendieck, Präsident der Sächsischen Landesärztekammer.

"Vor allem müssen wir auch dafür Sorge tragen, dass unser Gesundheitssystem nicht an die Grenzen der Belastbarkeit gerät", so Bodendieck. Dafür seien die vom Freistaat jetzt beschlossenen Maßnahmen die richtigen, notwendigen und angemessenen. Da jedoch kein schnelles Ende der Pandemie zu erwarten ist, brauche es laut Landesärztekammer langfristige Strategien und Konzepte.