Sächsische Landwirte behalten Förderstatus

Die Landwirte in Sachsen behalten ihren hohen Förderstatus.

Umwelt- und Landwirtschaftsminister Stanislaw Tillich begrüßte die Entscheidung der EU, eine Neuregelung über die sogenannten „benachteiligten Gebiete“ bis zum Jahr 2008 auszusetzen. „Endlich haben unsere Landwirte in den betroffenen Gebieten Planungssicherheit für die nächsten Jahre“, so Tillich. Der Minister hatte sich mehrfach beim Bund und der EU dafür eingesetzt, die geplante Neuabgrenzung der benachteiligten Gebiete zu stoppen und das bisherige nationale System beizubehalten.