Sächsische Polizei erhält stichsichere Westen

Sächsische Polizisten sind künftig besser gegen Angriffe mit Hieb – und
Stichwaffen geschützt. Innenminister Markus Ulbig hat am Donnerstag in
Dresden neue Unterziehwesten an die Beamten übergeben.+++

Markus Ulbig (CDU), Innenminister

Für die knapp 12.000 Stichschutzeinlagen in den Westen sind rund zwei Millionen Euro veranschlagt.

Jürgen Scherf, Pressesprecher Polizeiverwaltungsamt

Die sächsische Polizei modernisiert zur Zeit ihre Ausrüstung. Ab kommendem Jahr erhalten die Polizisten auch neue Dienstwaffen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar