Sächsische Spezialitäten auf Grüner Woche

Anläßlich des Tages der Sachsen hat der sächsische Agrarminister Stanislaw Tillich zwei neue Vermarktungsinitiativen in Berlin vorgestellt.

Neben dem Lausitzer Genussfestival soll auch der westsächsische RegioBrunch die Touristen nach Sachsen locken bzw. mit ihren Köstlichkeiten den Gästen nahegebracht werden. Nach Tillich sind sächsische Spezialitäten das Sahnehäubchen für den Tourismus. Mit der Rückbesinnung auf Traditionen und das Unverwechselbare hervorzuheben, könnte es auch zukünftig gelingen mehr Absatz für einheimische Produkte zu schaffen. Beispiele dafür gibt es, wie u.a die Lausitzer Fischwochen, die kulinarische Landpartie durchs Muldental oder die Verführung in der Obstlandregion beweisen.

Einen ausführlichen Bericht zur Grünen Woche und zu ausgewählten einheimischen Leckereien sehen Sie auch am Montag ab 18 Uhr in Ihrer Drehscheibe Chemnitz  und der Drehscheibe – Kompakt.