Sächsische Sprachtalente mit Erfolg beim 16.Sprachenfest

Schüler der Klasse 10 d eines Gymnasiums aus Wilkau-Haßlau haben beim Bundessprachenfest des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen den Preis für die beste Theateraufführung erhalten.

Die Schüler überzeugten die Jury mit ihrer herausragenden darstellerischen und sprachlichen Leistung bei der Aufführung eines Theaterstücks. Der Preis ist dotiert mit 1.500 Euro.

Der Buchpreis der Französischen Botschaft in Berlin ging an die Schüler der Klasse 10 a der Leibnizschule in Leipzig.

Das 16. Bundessprachenfest fand vom 14.06. bis zum 16.06.2007 in Regensburg statt. Es trafen sich 39 Gruppen aus allen 16 Bundesländern.

Weitere Informationen zum Bundeswettbewerb Fremdsprachen gibt es unter www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar