Sächsische Unternehmen auf der Grünen Woche in Berlin

Am Mittwoch haben Landwirtschaftsminister Frank Kupfer und der Präsident des Agrar-Marketing Sachsen e.V. Stefan Kuhl in Dresden über die bevorstehende „Grüne Woche 2011“ in Berlin informiert. +++

Thematisiert wurden unter anderem die 27 sächsischen Vertreter auf der Messe sowie die Produkte, mit denen sie für den Freistaat werben möchten.

Interview Stefan Kuhl, Präsident Agrar-Marketing Sachsen e.V. 

Das Land unterstützt dabei die anwesenden sächsischen Unternehmen mit 50% der Standmiete. Das sind knapp 154.000 €.

Vom 21. bis 30. Januar wird die weltgrößte Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau wie jedes Jahr in der Bundeshauptstadt stattfinden.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar