Sächsische Unternehmen starten nach Vietnam

Mehrere sächsische Unternehmen sind am Samstag unter der Schirmherrschaft des Verbandes der nordostdeutschen Textilindustrie nach Vietnam gereist.

Der VTI pflegt bereits seit Jahren gute Kontakte nach Vietnam und hatte die Staatsregierung um politische Unterstützung gebeten. Laut Wirtschaftsstaatsekretär Christoph Habermann ist Sachsen ein Begriff in Vietnam. Mehr als 70.000 Vietnamesen haben in der ehemaligen DDR studiert oder gearbeitet, 3.500 davon waren Studenten in Sachsen, so Habermann weiter. Mit dieser Reise sollen die wirtschaftlichen Beziehungen ausgebaut werden. Arbeit gesucht? – Jetzt neu – Der Stellenmarkt bei SACHSEN FERNSEHENhttp://www.chemnitz-fernsehen.de/ov_kleinanzeigen.php