Sächsische Vogelkundler tagen in Bad Düben

Am kommenden Wochenende fliegen in Bad Düben rund 250 Ornithologen zur Jahrestagung ein. 

Die Organisatoren erwarten Gäste aus Russland, der Schweiz und Tschechien sowie aus den Bundesländern Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg, Thüringen. Den Auftakt der Veranstaltung bildet am Freitagabend ein Vortrag des Cheftierarztes des Leipziger Zoos, Prof. Dr. Klaus Eulenberger. Am Samstag schliessen sich wissenschaftliche Fachvorträge u.a. zu Arbeiten am ersten gesamtdeutschen Brutvogelatlas an. Im Rahmen der Tagung können sich Besucher über Vogel- und Naturschutzprodukte sowie zu spezifischer Lektüre informieren.