Sächsischen Impfzentren schließen

Sachsen- Die sächsischen Impfzentren sollen spätestens Ende September schließen. 

© Sachsen Fernsehen

Die sächsischen Impfzentren sollen spätestens Ende September schließen. Es werde jedoch Ausgleichs-Impfangebote im September für die jeweiligen Regionen geben. Das teilte das Sozialministerium mit. Der letzte Impftag in Dresden ist am 24. September, in Leipzig und Chemnitz wird am 30. das letzte mal der Corona-Impfstoff im Impfzentrum verabreicht. Gesundheitsministerin Petra Köpping appellierte an Bürger, das Impfangebot für die Erst- und Zweitimpfung bis zum letzten Tag zu nutzen.