Sächsischer Aktionstag zum FÖJ

An mehreren Plätzen in Leipzig machten junge FÖJler heute auf ihre Tätigkeiten aufmerksam. An Ständen und mit Aktionen wollten sie die Möglichkeiten eines Freiwilligen Ökologischen Jahres aufzeigen. +++

Interview: Christoph Roscher, ASG Nordsachsen

Am Stand in der Hainstraße kritisierten die FÖJler unter anderem die übermäßige Nutzung von Pestiziden. Am Willy-Brandt-Platz thematisierten die umweltbewussten jungen Leute die Wegwerfgesellschaft.