Sächsischer CDU-Generalsekretär: „Die Zahlen für Horst Wawrzynski sind gut.“

Die Christdemokraten geben sich weiter optimistisch. Entgegen vieler Wahlumfragen glaubt der Generalsekretär der CDU Sachsen, Michael Kretschmer, an einen Sieg von Horst Wawrzynski bei der Leipziger OBM-Wahl. +++

„Ich glaube, dass Horst Wawrzynski sehr gute Chancen hat, weil in den letzten Jahren klargeworden ist, dass es so viele Fehler und Schlampereien gibt, die so in der Zukunft nicht weitergehen können.“, so Kretschmar gegenüber der dpa und verweist damit unter anderem auf den Leipziger Grundstücks-Skandal rund um die „Herrenlosen Häuser“.

Vor allem in einer Zeit, in der alle Parteien in Leipzig ähnliche Versprechungen für die Stadt machen, hält der CDU-Generalsekretär Horst Wawrzynski für den richtigen Kandidaten: „Wir haben jemand, der als Polizeipräsident bewiesen hat, dass er eine große Verwaltung führen kann, dass er auch Prinzipien hat. Wawrzynski ist jemand, der Prioritäten setzen kann.“

+++ Das komplette Interview mit Michael Kretschmer können Sie hier lesen. +++