Sächsisches Staatsschauspiel Dresden: Baumaßnahmen während der Spielzeitpause

In der spielfreien Zeit vom 28. Juni bis 3. September werden im Staatsschauspiel Dresden im Großen Haus Arbeiten am Bühnenboden und der Bühnentechnik durchgeführt. Das Bühnenportal wird ausgebessert. +++

So stehen im Großen Haus Arbeiten am Bühnenboden und der Bühnentechnik an. Das Bühnenportal wird in stark beanspruchten Bereichen ausgebessert. Im Kleinen Haus werden neben der Erneuerung der Sanitäranlagen im Dachgeschoss auch Arbeiten an der Licht- und Steuertechnik durchgeführt.   Der Freistaat Sachsen investiert rund 510.000 Euro.

Quelle: STAATSBETRIEB SÄCHSISCHES IMMOBILIEN- UND BAUMANAGEMENT

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!