Säugling zu Tode geschüttelt – drei Jahre Knast

Landgericht Leipzig verurteilt 19jährige zu drei Jahren Jugendstrafe. Sie hatte ihren dreimonatigen Sohn zu Tode geschüttelt.+++

Das Amtsgericht Leipzig verurteilte die junge Frau aus Oschatz heute wegen gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge zu drei Jahren Jugendhaft. Weil das Kind schrie hatte sie es geschüttelt ohne den Kop abzustützen. Dadurch der Junge erlitt ein Hirnödem und starb letztendlich an Hirntod.