Saisonauftakt für Chemnitzer Wasserballerinnen

Die Wasserball-Frauen des Schwimmclubs Chemnitz starten am Wochenende in die neue Bundesliga-Saison.

Zum Auftakt spielen die Chemnitzerinnen zuhause gegen den SV Nikar Heidelberg.

Das SCC-Team hatte in den vergangenen Jahren vor allem auf den eigenen Nachwuchs gesetzt und möchte dies in Zukunft auch fortsetzen. Viele junge Spielerinnen erhielten Einsatzzeiten in der höchsten deutschen Spielklasse und sammelten wichtige Erfahrungen.

Gegen häufig deutlich ältere Gegenspielerinnen fehlte jedoch oft die Zweikampfhärte und nötige Routine. Mit den erfahrenen Neuzugängen Nikola Bušauerova aus Tschechien und Dandžula Kátlovská aus der Slowakei soll nun der Kader wichtige Verstärkungen bekommen.

Doch auch die Jugendnationalspielerinnen in Reihen des SCC sollen im Wasser Verantwortung übernehmen.

Interview: Sven Schulz, Trainer Wasserball-Damen SC Chemnitz

Nach Platz fünf in der vergangenen Saison will der SC Chemnitz in dieser Spielzeit die Medaillenränge anpeilen. Ein erster Schritt dahin wäre ein Erfolg vor heimischer Kulisse am Samstag.

Interview: Sven Schulz, Trainer Wasserball-Damen SC Chemnitz

Anpfiff zum Spiel des SCC gegen Heidelberg ist am Samstag, 18 Uhr, in der Schwimmhalle im Sportforum.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar