Saisonauftakt im Eisenbahnmuseum

Das Sächsische Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf lädt am Wochenende zum Saisonauftakt ein.

++Mehr Veranstaltungstipps finden Sie hier++

Traditionsgemäß geht der auch in diesem Jahr mit dem Feldbahn-und Alttraktorentreffen sowie dem Frühlingfest der Gartenbahnen über die Bühne.
Bereits zum 6. Mal wird das Eisenbahnmuseum Schauplatz originaler und restaurierter Feldbahnlokomotiven der Baujahre 1935 bis 68. Die Auftaktveranstaltung am Samstag steht dabei unter dem Motto „Feldbahnen in der DDR“.

Außerdem zeigen Fahrzeugparaden an beiden Veranstaltungstagen den Gästen die Vielfälltigkeit der Feldbahnen. Daneben haben sich auch wieder zahlreiche Traktorenfreunde aus der Region mit ihren Maschinen angekündigt. Bereits jetzt, so die Veranstalter, ist die Resonanz der Aussteller insgesamt so groß wie noch nie.

Das ist jedoch längst noch nicht alles, denn parallel dazu lädt auch das Frühlingsfest der Gartenbahnen ein. Auf einer erweiterten Ausstellungsfläche zeigen viele Kleinserienhersteller die topaktuellen Neuheiten des Jahres 2008 erstmals in Chemnitz.

Für viele ist jedoch die Mondscheinfahrt ins Erzgebirge der Höhepunkt Wochenendes. Los geht’s hier um 17.15 Uhr am Bahnsteig des Museumsgeländes, Zustieg am Chemnitzer Hauptbahnhof ist möglich.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar