Saisonauftakt in der Sächsischen Schweiz

Am 02. April 2011 tritt der Sommerfahrplan bei der Oberelbischen Verkehrsgesellschaft Pirna- Sebnitz in Kraft. Bahnen, Busse, Fahrradbusse und Fähren starten in die Ausflugssaison 2011. +++

Aufgrund der guten Partnerschaft zwischen der OVPS, der Nationalparkverwaltung und dem Sächsischen Bergsteigerbund verkehren die Busse auf den Linien 241 und 242 sowohl in der Woche wie auch an den Wochenenden und Feiertagen bis in die Abendstunden. Die Abendfahrten der Nationalparklinie 241 um 18:25 in der Woche und 19:55 Uhr am Wochenende ab Hinterhermsdorf ermöglichen die bequeme Weiterreise mit der S-Bahn S1 ab Bad Schandau. Der letzte Bus der Linie 242 verlässt Rosenthal am Wochenende um 19 Uhr und bietet in Königstein ebenfalls direkten Anschluss an die S-Bahn in Richtung Dresden. Damit können Wanderer und Kletterer auch nach längeren Touren im Kirnitzschtal oder im Bielatal den Nahverkehr für die Heimfahrt nutzen.

Ab dem 1. April  wird auch der Pendelverkehr zwischen dem Parkplatz Rathewalde und der Bastei von den Bussen der OVPS bedient. Die Busse verkehren täglich von 10 bis 20 Uhr im Halbstundentakt zwischen dem Parkplatz Rathewalde und der Bastei. „Wenn es zu einem verstärkten Besucherandrang kommt, können wir bei Bedarf auch öfter fahren, da wir in der Lage sind kurzfristig weitere Busse einzusetzen.“, so Uwe Thiele, Geschäftsführer der OVPS. Besucher, die bereits im Besitz eines gültigen VVO-Fahrscheines sind, können diesen auch für die Nutzung des Bastei-Busses nutzen.

Informationen zu den Saisonangeboten sind auch unter www.vvo-online.de/fahrplan erhältlich.

Quelle: Verkehrsverbund Oberelbe GmbH

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!