Saisonauftakt: Niners-Heimspiel gegen ASC Mainz

Seit vielen Jahren präsentieren sich die Niners wieder mit einer Heimpartie zum Auftakt der neuen Saison.

Bei der Basketballnacht am vergangenen Wochenende konnten sie sich bereits einstimmen. Sie gewannen gegen den Mitteldeutschen BC und verloren gegen Jena. Headcouch Mike Smith sieht die Niederlage jedoch optimistisch. Den Jungs wurde gezeigt, dass Basketball harte Arbeit ist und dass sie mehr als hundert Prozent geben müssen.
Am Samstag spielen die Chemnitzer gegen die Neulinge ASC Mainz über die bisher wenig bekannt ist. Nun müssen die Jungs aus Hessen gleich in Chemnitz ran – von vielen als einer der Kandidaten für den Sprung in Deutschlands Eliteklasse gehandelt. 19.30 Uhr müssen sich beide Teams beweisen.
Indessen hofft Präsident Müller eine Besucherzahl von 2000 zu erreichen. Möglich wäre es: Die Nachfrage nach Karten ist groß. Der Vorverkauf läuft seit einer Woche.