Saisonfinale auf der Galopprennbahn Scheibenholz

Leipzig – Es ging wieder hoch her zum Jubiläumssaisonfinale auf der Galopprennbahn Scheibenholz. Der internationale Renntag am Samstag lockte auch in der 150. Saison rund 4.000 Besucher auf die Tribünen. Aufwendige Hüte waren da allerdings Mangelware, die Gäste der Galopprennbahn griffen lieber zum praktischen herbstlichen Wind- und Wärmeschutz.

 

 

Partnerstadt des internationalen Renntages der 150. Jubiläums Saison war Leipzigs Partnerstadt Lyon. Alexander Leip, Geschäftsführer der Galopprennbahn Scheibenholz konnte zum Saisonabschluss ein positives Fazit der diesjährigen Feierlichkeiten ziehen. Und zum Geburtstag gibt es natürlich auch was für die Gäste zu gewinnen, zahlreiche Besucher freuten sich über ihr Wettglück. Aber auch in der 151. Rennbahnsaison auf der Galopprennbahn Scheibenholz will man den Besuchern wieder tollen Pferdesport bieten. Doch auch wenn die Galopprennbahn Scheibenholz jetzt erst einmal in der Winterschlaf verfällt, wird in Leipzig weiter Spitzensport betrieben, und das nicht nur mit Fußball und Handball. So kämpft am nächsten Wochenende der Judoclub Leipzig in der Arena um die Deutsche Meisterschaft.