Saisonhighlight der Crusaders beim Tag der Sachsen

Am Samstag treffen die Chemnitz Crusaders auf die drittplazierten Halle Falken.

Doch herausragend wird das Event nicht durch den Gegner, sondern durch den Austragungsort. Denn obwohl als Heimspiel gewertet, wird es nicht auf dem heimischen Ustifield ausgetragen, sondern im Rahmen des Tag der Sachsen im Lautengrundstadion Marienberg. KickOff ist allerdings wie immer 15 Uhr, der Eintritt ist diesmal frei. Mit diesem Spiel erhoffen sich die Kreuzritter eine weitere Verbreitung des American-Football-Sports. Durch einen Sieg mit mehr als 20 Punkten Unterschied egalisieren die Crusaders die Hinspielniederlage und ziehen an den Saalestädtern vorbei.

Sie lieben auch Fußball – hier finden Sie die Ergebnisse!