Saisonstart für den Chemnitzer FC

Am Wochenende beginnt für den Chemnitzer FC die neue Saison, nun wieder in der Regionalliga.

Nach einer fünfwöchigen Vorbereitung und dem knappen DFB Pokal Aus gegen den Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim, geht es nun um die ersten Punkte der neuen Saison. CFC Trainer Gerd Schädlich sah im Pokalspiel bei seiner Mannschaft noch einige Steigerungsmöglichkeiten.

Interview: Gerd Schädlich – Trainer CFC

Vor allem im Angriffsspiel sieht der Trainer der Himmelblauen, für das erste Punktspiel gegen die zweite Mannschaft des FC Energie Cottbus noch einige Reserven. Im Sturm fehlen ihm allerdings neben dem Sturmduo Steffen Kellig und Steven Sonnenberg, auf Grund des schmalen Kaders, die Alternativen.

Interview: Gerd Schädlich – Trainer CFC

Um die Konkurrenzsituation im Sturm zu verbessern, möchten die Himmelblauen aber bis zum Ende der Wechselperiode, Ende August, noch mal auf dem Transfermarkt tätig werden. Eine Neuverpflichtung wäre also noch möglich.

Interview: Gerd Schädlich – Trainer CFC

Aber auch so dürfte die Mannschaft um Kapitän Mike Baumann gut gewappnet für den Regionalligastart am Sonntag sein. Anstoß zum Spiel gegen zweite Mannschaft des FC Energie Cottbus ist 14:00 Uhr im Stadion an der Gellertstraße.

VIP Karten für das CFC Spiel – in unseren Auktionen!