Saisonstart im Eisenbahnmuseum

In wenigen Tagen drehen sich im Sächsischen Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf wieder die Räder.

Am 8. und 9. April startet hier die neue Saison, traditionsgemäß mit dem großen Feldbahn – und Alttraktorentreffen. Zu den Saisonhöhepunkten gehören außerdem eine Mehrtagesreise in den Harz und im Sommer das alljährliche Heizhausfest, das im vergangenen Jahr rund 15 000 Besucher anzog. Ebenfalls im Programm enthalten sind die beliebten Dampfsonderfahrten, etwa 30 Mal wird der Museumszug in diesem Jahr starten. Die nächste Fahrt findet bereits am Samstag statt, dann geht es nach Altenberg. In der letzten Saison kamen circa 28 000 Besucher auf das Eisenbahngelände nach Hilbersdorf, um eines der zahlreichen Angebote zu nutzen.