Saisonstart in Chemnitzer Freibädern

Nachdem die Bauarbeiten zur Erneuerung des oberen der beiden Planschbecken im Freibad Gablenz vorfristig abgeschlossen wurden, wird das Freibad ab kommenden Samstag, 23. Mai in Betrieb genommen und bei Badewetter ab 11 Uhr die Tore für die Badbesucher öffnen.

Der Saisonstart im Freibad Wittgensdorf ist ebenfalls für den kommenden Samstag vorgesehen. Somit sind mit den bereits in der Vorwoche in Betrieb genommenen Bädern in Bernsdorf und Einsiedel ab dem Wochenende alle Freibäder der Stadt Chemnitz in Betrieb und bis zum Beginn der Schulferien täglich von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Während der Hauptsaison (Schulferien) vom 11. Juli bis 23. August öffnen die städtischen Freibäder jeweils von 10 bis 20 Uhr, bei Bedarf bereits ab 9 Uhr. Und in der Nachsaison ab 24. August ist jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Stausee Rabenstein ist schon am 1. Mai in die 2015er Saison gestartet.

Saisonvorbereitung abgeschlossen

Die Vorbereitungsarbeiten sind damit abgeschlossen. Nach dem milden Winter mussten weder an Baukörpern noch an Rohrleitungen große oder massive Frostschäden repariert werden. Zur Saisonvorbereitung wurden die Schwimmbecken in allen Freibädern gereinigt, gestrichen und desinfiziert. Auch die Sanitäreinrichtungen wurden in einen hygienisch einwandfreien Zustand gebracht. Rutschen, Sprunganlagen und Spielgeräte wurden auf Sicherheit geprüft und bei Bedarf instandgesetzt.

Die Liegewiesen und sonstigen Grünanlagen laden nach Rasenmahd und Pflege zum Verweilen ein. Und selbstverständlich erwarten die Schwimm- und Badebecken die Besucher mit frischem Badewasser.

Zur Eröffnung muss die Bestätigung der Aufsichtsbehörde vorliegen, dass die Wasserqualität den gesetzlichen Anforderungen entspricht.

Mit folgenden Neuerungen warten die Freibäder zum Saisonstart im Einzelnen auf:

Freibad Gablenz: Nachdem vor zwei Jahren das untere der beiden Planschbecken vollständig erneuert wurde, können in diesem Jahr die kleinsten Badbesucher auch das obere frisch sanierte Planschbecken nutzen. Das Schul- und Sportamt setzte die bereits im vergangenen Jahr begonnene Erneuerung der Oberflächenbeläge an zwei Durchschreitebecken an den Kaltwasser – Außenduschen fort. Die Rohrleitung, mit der ständig so viel Wasser auf die große Rutschfläche befördert wird, dass ein angenehmes Rutschen möglich ist, wurde ebenfalls instandgesetzt. Ab sofort findet zu Sonderöffnungszeiten bei Badewetter donnerstags von 9 bis 12 Uhr das Ausdauerschwimmen auf Bahnen statt. Sonst öffnet das Freibad in der Hauptsaison 10 Uhr.

Freibad Einsiedel: Dieses Freibad befindet sich in einem tadellosen baulichen und technischen Zustand. Die Spielgeräte sind überprüft. Alle erforderlichen Reinigungs- und Pflegearbeiten waren pünktlich zum Saisonbeginn abgeschlossen. In den älteren Sanitärbereichen wurden neue Trennwände eingebaut. Das Bad ist bereits seit vergangenem Samstag geöffnet.

Freibad Bernsdorf: Auch Dank der Unterstützung der Interessengemeinschaft »Freunde des Freibades Bernsdorf« bei der Saisonvorbereitung konnte das Freibad mit neuem Farbanstrich am Schwimmbecken, gepflegten Grünanlagen und sportlichen Betätigungen wie Beachvolleyball, Tischtennis oder Streetball pünktlich zum Saisonstart öffnen.

Freibad Wittgensdorf: Die schattenspendenden Bäume rund um das Planschbecken mussten wegen fehlender Standsicherheit und immer wieder herunterstürzenden Ästen endgültig entfernt werden. Mit der neuen stationären Beschattungsanlage ist jedoch gewährleistet, dass Eltern, die ihre Kinder beaufsichtigen, nicht in der prallen Sonne stehen müssen. Die große Rutsche wurde gewartet und instand gesetzt. Die Sprunganlage ist entsprechend den Vorgaben des TÜV auf Vordermann gebracht.

Weitere Informationen:

Öffnungszeiten und Angebote der Freibäder Gablenz, Einsiedel, Bernsdorf und Wittgensdorf, Badegäste beachten bitte auch aktuelle Aushänge in den Einrichtungen sowie die Veröffentlichungen im Internet unter www.chemnitz.de/freibaeder  

Öffnungs- und Schließzeiten der Hallenbäder
Badegäste beachten bitte aktuelle Aushänge in den Einrichtungen sowie die Veröffentlichungen im Internet unter www.chemnitz.de/hallenbaeder

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar