Samba, Rumba, Cha-Cha-Cha…

Bei der Sachsenmeisterschaft der Lateinamerikanischen Tänze im Chemnitzer Forum sind tolle Kostüme zu feurigen Rhythmen über das Parkett gewirbelt.

Der Tanzsportclub „Synchron“ hat am Wochenende die Sächsischen Meisterschaften der Amateure in der Altersgruppe 18 bis 27 Jahren inzwischen bereits zum dritten Mal nach Chemnitz geholt.
Insgesamt 57 Paare stellten sich vor etwa 300 Zuschauern unter Beweis und wollten sich für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren. Die Chemnitzer Jeanette Weinhold und Peter Heß schafften es bis ins Finale.

Am Ende setzten sich die amtierenden Weltmeister durch: Blanca Ribas Turon und Christoph Kies aus Dresden.

Sie waren auf einer Party und wurden fotografiert? Vielleicht entdecken Sie sich wieder…

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar