Samstag: Zweiter Leipziger Jackson-Benefiz-Tag

Am 25. Juni wird Leipzig die einzige deutsche Stadt sein, die sich an den weltweiten Spendensammlungen anlässlich Michael Jacksons Todestag vor zwei Jahren beteiligt. +++

Auf dem Sportplatz an der Tarostraße in der Nähe des Bayerischen Bahnhofs steigt die zweite Auflage des Leipziger Events, das ein attraktives Programm für die ganze Familie bietet. Ziel ist es, die Idee des „King of Pop“ fortzuführen: Schwachen und Bedürftigen, vor allem Kindern, mit karitativem Engagement zu helfen.

Ein zentraler Punkt des ganztägigen Programms ist die Versteigerung von 11 bis 15 Uhr. Ein Highlight wird dabei 13.30 bis 13.45 Uhr die Versteigerung eines Original-Autogramms des „King of Pop“ sein (Mindestgebot 50 Euro). Der Deutsche Vitiligo-Verein hat es zur Verfügung gestellt und hofft auf viele Bieter, denn der Erlös aus der Versteigerung geht komplett in den Spendentopf.

„Und wir haben aktuell eine weitere Zusage bekommen, die uns sehr glücklich macht“, verrät Organisatorin Anne Meißner: „Die Leipziger Künstlerin lagqaffe stellt uns ihr Bild „Be Your Own Hero“ zur Verfügung.“ Das Bild entstand im Rahmen der Ausstellung „Anfang und Ende“ 2010 in Schablonentechnik aus Acryl und Aerosol. Es wird von 11 bis 15 Uhr im Versteigerungszelt ausgestellt und Interessenten können bieten. Das Mindestgebot für das 1×1 Meter große liegt bei 80 Euro.

Wer bei der Versteigerung mitbieten möchte, sollte wissen, dass die ersteigerten Gegenstände nur mit Bargeld bezahlt werden können: „Wir können den organisatorischen Aufwand für bargeldlose Zahlungen nicht leisten. Außerdem möchten wir am Abend ja dann die Spenden direkt an die Empfänger übergeben“, erklärt Anne Meißner. Die Spenden gehen in diesem Jahr an das Myelin-Projekt, das die Erforschung von Multipler Sklerose und Leukodystrophie fördert sowie an den Deutschen Vitiligo-Verein. Er unterstützt die deutschlandweit rund 1,5 Mio. Menschen, die – wie Michael Jackson – an der so genannten Weißfleckenkrankheit leiden.
 
Abgesehen von der Versteigerung gibt es auf dem Sportplatz Tarostraße ein ganztägiges Programm (11 bis 18.30 Uhr), das viele Attraktionen bietet.
Gegen 18.30 Uhr startet der Umzug mit Musik von der Tarostraße auf den Augustusplatz. Dort tanzen Studenten und Fans zu „MJ“-Choreografien, das große Fotomosaik wird enthüllt, es gibt eine Videoleinwand mit Bildern vom Spendentag aus anderen Städten und natürlich viel Musik.