Sanierung der Brücke Burg Rabenstein

Die Brücke an der Burg Rabenstein wird saniert.

Laut Grünflächenamt der Stadt Chemnitz sind die Arbeiten nötig, da während einer Hauptprüfung konstruktive Schwachpunkte erkannt wurden. So wird die vorhandene Stahlkonstruktion entsprechend den statischen Erfordernissen ergänzt. Außerdem erhält die gesamte Brücke einen Anstrich und der Holzbelag wird erneuert.

Das Erscheinungsbild des denkmalgeschützten Objekts bleibt jedoch erhalten. Die Kosten für die Sanierung betragen rund 21.000 Euro. Fertig gestellt und neu eröffnet werden soll die Brücke Ende März kommenden Jahres.

Die Burg Rabenstein selbst ist von der Baumaßnahme nicht betroffen und weiterhin ohne Einschränkung erreichbar.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung