Sanierung der Humboldtschule abgeschlossen

Feierlich nahmen Schüler und Lehrer des Leipziger Humboldt-Gymnasiums nach drei Jahren Bauzeit ihre Schule offiziell wieder entgegen. Das 1908 erbaute Schulgebäude ist nun interaktiv.+++

Rund 610 Gymnasiasten besuchen die moderne künstlerisch-naturwissenschaftliche Schule im Leipziger Stadtteil Reudnitz-Thonberg. Modern ist die Schule vor allem auch wegen dem Medienpädagigischen Zentrum im Haus 1.
Die Sanierungskosten für die beiden Häuser liegen bei circa 10,2 Millionen Euro. Die Stadt Leipzig übernimmt davon 3,7 Millionen und der Freistaat Sachsen investiert 6,5 Millionen Euro in den Ausbau des Humboldt-Gymnasiums. Der Rest stammt aus dem europäischen Fonds für regionale Entwicklung.