Sanierung der Trockenmauer „Am Eiswurmlager“

Vom 1. bis 26. März 2010 kommt es entlang des Weges „Am Eiswurmlager“ in Drseden Coschütz zu Sanierungsarbeiten und einer daraus resultierenden Sperrung des Weges. +++

Bauarbeiter setzen die Stützmauer oberhalb des Weges „Am Eiswurmlager“ in Coschütz instand.
Diese dringend erforderliche Notarbeit führt die Wasser-, Tiefbau- und Umwelttechnik GmbH im Auftrag des Straßen und Tiefbauamtes aus.

Während des Baus bleibt der öffentliche Weg auch weiterhin gesperrt. Die Verkehrssicherung obliegt der Gesellschaft für Verkehrstechnik mbH. Die Kosten betragen etwa 14 000 Euro

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!