Sanierung des Neptunbrunnens beginnt

  Die Sanierung des Neptunbrunnens in der Dresdner Friedrichstadt beginnt am Montag.

  Für die dringend notwendige Sanierung steht zur Zeit eine Million Euro zur Verfügung. 

  Am Montag ist der Bauauftakt für den Neptunbrunnen in der Dresdner Friedrichstadt. Zunächst sollen die Wasserräder abgetrennt und über die Mauer gehoben werden. Sie werden in der Werkstatt von Fuchs und Girke saniert.

Für die Teilsanierung des Brunnens mit der geschädigten Figurengruppe und des oberen kleinen Beckens stellen die EU und die Stadt Fördermittel zur Verfügung, ein teil kommt aus dem Sprung`schen Erbe. Um die Sanierung abzuschließen fehlen aber noch 700.000 Euro.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!