Sanierung des Zschonergrundbads geht weiter

Im Zschonergrundbad wird weiter gebaut, jetzt wird das Schwimmbecken saniert.

Nachdem in den vergangenen Jahren die Gebäude im Bad saniert wurden ,
wird jetzt am Schwimmbecken gearbeitet. Im Juni gab es die Baugenehmigung, jetzt hat der Verein NaturKulturBad Zschonergrund e.V  mit der Sanierung des Schwimmbeckens begonnen. Die vorhandenen Beckenwände werden verfestigt und saniert.  Außerdem werden Leitungen für die Wasserversorgung gelegt. Die sichern den Wasserkreislauf und den Zufluss aus dem Brunnen. Das Wasser wird gefiltert und durch Bepflanzungen ökologisch gereinigt .

Geplant ist zunächst ein Bereich für Schwimmer und ein Nichtschwimmerbereich. Später soll auch noch ein Kinderbecken und einen Strandbereich mit Sand geben gebaut werden. Einen Sprungturm wird es nicht mehr geben. Das ist aus sicherheitstechnischen Gründen nicht möglich. Die Kosten für den ersten Bauabschnitt belaufen sich auf rund 300.000 Euro. Derzeit konnten aber erst 200.000 gesammelt werden. Für Spenden und handwerkliche Hilfe ist der Verein dankbar www.zschonergrundbad.de

1988 war das Bad wegen Baufälligkeit geschlossen worden. Seit einigen Jahren macht sich der Verein NaturKulturBad Zschonergrund e.V. für den Erhalt und die Wiederbelebung dse Bades stark.
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!