Sarrasani – Pachtvertrag für Goldne Weintraube endet

Radebeul - Es wird nicht ruhig um André Sarrasani. Zum 15. März endet der Pachtvertrag für die Goldne Weintraube in Radebeul. Man habe sich einvernehmlich darauf geeinigt den Vertrag aufzulösen, heißt es von den Landesbühnen Sachsen. 

„Die Geschäftsführung der Landesbühnen Sachsen hat mit notwendigem Respekt zur Kenntnis genommen, dass die Weiterführung der Gastronomie an unserem Theater sich nicht in ausreichendem Maße für das Geschäftsmodel der Sarrasani Event GmbH eignet. Wir werden -die positiven Aspekte unserer Zusammenarbeit berücksichtigend- auch den Prozess der Beendigung der Zusammenarbeit im gegenseitigen Einvernehmen gestalten“, so Manuel Schöbel, Intendant der Landesbühnen Sachsen GmbH.

Seit 2016 führte Sarrasani die Theatergastronomie im Haus der Landesbühnen. Eine kurzfristige Übernahme durch einen anderen Pächter soll in Vorbereitung sein. Zu den Details wollten sich die Landesbühnen derzeit noch nicht äußern.

© Sachsen Fernsehen