Sarrasani Trocadero wechselt Standort

Dresden - Die bekannte Dinnershow "Sarrasani Trocadero" mit Varieté und Theater zieht ab nächster Saison vom Elbepark auf das Gelände zwischen Marienbrücke und dem Internationalem Congress Centrum Dresden. André Sarrasani gibt für den Umzug vor allem unternehmerische Gründe an. 

"Gern würden wir längerfristig an einem Standort bleiben", meint André Sarrasani am Montag. Nun zieht die neue Show samt Catering unter TV-Koch Mirko Reeh auf das Gelände neben dem ICD. Bei gleich gebliebener Höhe der Mietkosten schätzt Sarrasani vor allem die gute Verkehrsanbietung an das Gelände. "Mitten in der Stadt und mit Elbblick - was will man mehr", so der Entertainer. Bei der Auswertung der aktuellen Saison zeigt er sich zufrieden, man habe das Ziel von mehr als 10.000 Besuchern erreicht, vor allem Familien und Firmen haben das kulturelle Angebot genutzt. Über das Ensemble, welches ab dem 22. November in neuer Konstellation den Standort neben der Elbe nutzen wird, schweigt Sarrasani noch. Die Vorbereitungen seien bereits im Gange, verrät er strahlend. Tickets sind in zwei Wochen online unter www.etix.com erhältlich.