Sattelschlepper prallt in Leitplanke

Die glatten Straßen fordern in Chemnitz noch immer ihr Tribut.

Am Mittwochmorgen hatte ein Sattelschlepper auf der A4 mit der tückischen Glätte zu kämpfen. Der Fahrer verlor kurz nach der Auffahrt Chemnitz-Ost die Kontrolle über den tonnenschweren LKW. Er schleuderte über alle drei Fahrbahnen, prallte gegen die Leitplanke und riss diese etwa 50 Meter weit mit.

Interview: Reinhard Walther – Polizeidirektion Chemnitz

Auch die Einsatzkräfte der Unfälle hatten unter der Glätte zu kämpfen. Selbst eine Fortbewegung zu Fuß war nur unter viel Vorsicht möglich.

Insgesamt wurden der Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge bis 10.00 Uhr 40 glätte bedingte Verkehrsunfälle gemeldet.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung